landkartenshop.de

Liefer- und Versandkosten - Datenschutz - AGB - Kontakt - Impressum - Widerrufsrecht



Postleitzahlenkarten Postleitzahlenkarten von Bundesländern Postleitzahlenkarten von allen Postleitzonen Postleitzahlenkarte Deutschland Postleitzahlenkarte für Städte
Welt- und Kontinentalkarten Deutschlandkarten Organisations-, Verwaltungs- und Marketingkarten
Historische Landkarten Historische Strassenkarten Historische Stadtpläne Historische Weltatlanten
Historische Eisenbahnkarten Historische Postleitzahlenkarten Historische Flugpläne


 Startseite » Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

Unsere Lieferungen, Dienstleistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen der AGB behält sich der LandkartenShop.de ausdrücklich vor.

§ 2 Vertragsgegenstand

  1. Der Umfang unserer Lieferverpflichtung richtet sich nach der Auftragsbestätigung.
     

  2. Maßgeblich für die vereinbarte Beschaffenheit des Kaufgegenstandes sind nur die konkreten Angaben zum Kaufgegenstand in der Auftragsbestätigung.
     

  3. Im übrigen dienen Informationen, Abbildungen, Pressemitteilungen usw. der allgemeinen Warenbeschreibung.
     

  4. Änderungen im Umfang, Inhalt, Auflage und Maße des Artikels bleiben uns in vorgenanntem Rahmen vorbehalten, soweit sie nicht Funktion und Einsatzmöglichkeit unserer Erzeugnisse verändern und sie nach allgemeiner Verkehrsauffassung für den Käufer zumutbar sind.

§ 3 Vertragsabschluss

  1. Bestellungen gelten als Angebot. Die in Anzeigen, Kommunikationsmitteln, Internet etc. enthaltenen Angaben dienen zur Abgabe eines Angebotes durch den Käufer an den LandkartenShop.de. Sie sind freibleibend auch bezüglich der Preisangaben. An speziell ausgearbeitete Angebote halten wir uns 30 Kalendertage gebunden.
     

  2. Der Käufer ist zwei Wochen an seine Bestellung gebunden. Der Vertrag kommt nur zustande, wenn die Bestellung innerhalb der zwei Wochen von uns schriftlich oder in der gleichen Art und Weise, wie die Bestellung aufgegeben wurde, bestätigt wird.
     

  3. Andere als die in dem schriftlich geschlossenen Vertrag enthaltenen Zusagen sind nicht gemacht worden.  

§ 4 Widerrufsrecht

  1. Beginn der Widerrufsbelehrung:
    Ihnen steht bei der Bestellung von Landkarten, Stadtpläne ein Widerrufsrecht zu. Ein Bestellvorgang im Internet kann ohne die Bestätigung auf ein Widerrufsrecht ihrer Seite nicht abgeschlossen werden. Das Gleiche gilt bei Faxbestellungen. Eine Bestellung wird nicht ausgeführt wenn die Belehrung zum Widerrufsrecht nicht bestätigt wurde.
     

  2. Widerrufsrecht:
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Landkartenshop, Michael Ritz, Beckrather Dorfstraße 29, 41189 Mönchengladbach, Email: mritz@web.de

    Kein Widerrufsrecht besitzen Sie bei der Anfertigung von Sonderanfertigungen, die auf speziellen Kundenwunsch angefertigt wurden sowie Sonderbeschaffungen aus dem Ausland.

  1. Widerrufsfolgen:
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf.gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

  1. Besondere Hinweise:
    Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Preise, Preisänderungen

  1. Die Preise schließen die gesetzliche deutsche Umsatzsteuer von derzeit 7% (u.a. bei Büchern und Karten) 19% (u.a. für Medien) ein.
     

  2. Soweit zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem Lieferdatum mehr als 4 Monate liegen, gelten unsere zur Zeit der Lieferung gültigen Preise, sofern diese aus Gründen erhöht werden mussten, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen; übersteigen diese aktuellen Preise die zunächst vereinbarten um mehr als 10 %, so ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
     

  3. Verpackungs-, Fracht-, Zoll-, Bearbeitungs- und Versicherungskosten trägt der Käufer, es sei denn der Wert der Ware übersteigt 15 EUR und der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands.. Die Versandkosten werden zusätzlich zum Warenpreis vom Shop automatisch berechnet und als Versandkosten bezeichnet. Vor jeder Bestellung des Kunden werden die genauen Versandkosten angezeigt. Wir entscheiden über die Art und Weise der Versendung. Bei Abholungen wird in der Regel eine Abholgebühr (Bearbeitungsgebühr) erhoben.

§ 6 Lieferzeiten

  1. Liefertermine oder Lieferfristen sind unverbindlich. Verbindliche Liefertermine und Lieferfristen bedürfen der Schriftform.
     

  2. Bei Vorliegen von Lieferverzögerungen, die von uns zu vertreten sind, wird die Dauer der vom Käufer gesetzlich zu setzenden Nachfrist auf zwei Wochen festgelegt, die mit Eingang der Nachfristsetzung bei des Verkäufers beginnt. Sonderanfertigungen haben eine Nachfrist von vier Wochen.
     

  3. Sollte ein Artikel bedauerlicherweise nicht mehr verfügbar sein, behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall werden Sie unverzüglich von der Nichtverfügbarkeit informiert und schon geleistete Zahlungen selbstverständlich unverzüglich zurückerstattet.

  4. Wird vom Kunden bestellte Ware nicht angenommen bzw. nicht abgeholt, so wird die Ware auf Gefahr und Risiko des Kunden bei uns eingelagert. Weigert sich der Kunde, nach Fristsetzung von 2 Wochen endgültig die Ware anzunehmen bzw. abzuholen, so können wir frei anderweitig über die Ware verfügen. Den entstandenen Schaden (Lagerungs-, Transport-, Verpackungs- und Wiedereinlagerungskosten) trägt der Käufer bzw. Auftraggeber.
     

§ 7 Zahlungsbedinungen

  1. Zahlungsanweisungen, Schecks etc. werden nur nach besonderer Vereinbarung angenommen. Die Hereinnahme solcher Papiere bedeutet nicht die Gewährung einer Stundung. Wir sind berechtigt, die Käufer mit Einziehungs- und Diskontspesen zusätzlich zu belasten.
     

  2. Individuell gewährte Zahlungsziele können widerrufen werden, wenn ein Festhalten an dieser Vereinbarung für uns unzumutbar ist, insbesondere wenn eine wesentliche Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Käufers oder in der Werthaltigkeit der gestellten Sicherheit eintritt.
     

  3. Wir sind berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen und werden den Käufer über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so sind wir berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.
     

  4. Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
     

  5. Bei einem nicht erfolgreicher Lastschrifteinzug, zahlt der Kunde den entstandenen Schaden, Bank- und Mahngebühren.
     

§ 8 Rechte des Käufers wegen Mängeln / Gewährleistung und Kundendienst

  1. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, richten sich Ihre Ansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen (§ 437 ff BGB ).

  1. Die Verjährungsfrist für die vorstehenden Ansprüche beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.
     

  2. Auf den ersten Blick erkennbare Fehler sind uns innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Ware schriftlich via Brief oder Email (mritz@web.de) mitzuteilen.
     

  3. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation. Sie erreichen unseren Kundendienst immer über unsere Kontaktformulare "Fragen zu Produkte?" und Für registrierte E-Mail über den Kundenbereich unter den Punkt "Wo bleibt meine Bestellung?"


§ 9 Haftungsbegrenzung

Vertragliche und außervertragliche Schadensersatzansprüche des Käufers gleich welcher Art und aus welchem Rechtsgrund gegen uns, unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Schäden beruhen auf vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Unberührt durch diesen Haftungsausschluss bleiben Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen zu vertreten sind.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

  1. Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung Eigentum von LandkartenShop.de, Michael Ritz. Dieser Eigentumsvorbehalt besteht außerdem fort, bis alle Forderungen an den Käufer, die zur Zeit dieses Vertragsschlusses bereits existierten, beglichen sind.
     

  2. Bei Zugriffen Dritter – insbesondere Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und diese unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Käufer.

§ 11 Datenschutzerklärung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung und dem Kontakt zu Ihnen während des Bestellvorgangs und der Auslieferung Ihrer Waren. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns in der Datenbank gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten bei uns. Bitte wenden Sie sich an stornierung@landkartenshop.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post (Siehe Adresse im Impressum) oder Fax (siehe Faxnummer im Impressum). Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse zu keinen Zeitpunkt weiter. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über die Sessionnummer gespeichert. Diese dient nur der Wiederherstellung des Warenkorbinhaltes der letzten Sitzung in unserem Online Shop.

§ 12 Sonstiges

  1. Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Alle vertraglichen Beziehungen zwischen uns und dem Käufer unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Vertragsabschlüsse erfolgen ausschließlich in deutscher Sprache.
     

  2. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Vertrags-, Liefer- und Zahlungsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam. Unwirksame Bestimmungen sind durch gemeinsam zu treffende Vereinbarungen, und zwar durch solche zu ersetzen, die ihrem wirtschaftlichen Ergebnis nach dem von der jeweils unwirksamen Bestimmung verfolgten, wirtschaftlichen Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst nahe kommen.
     

  3. Dem Kunden ist es untersagt falsche oder unpräzise Behauptungen, Bewertungen und Benotungen über gelieferte oder nicht gelieferte Ware, der Abwicklung von Reklamationen, Kundensupport oder sonstige Dinge über den LandkartenSHOP, besonders in Meinungsportalen im Internet, zu veröffentlichen. Bei nicht Einhaltung dieser Klausel wir unseren Anwalt sie wegen Verleumdung und Rufmord, was auch mit einer Freiheitsstrafe bestraft werden kann, ohne vorheriger Warnung anzeigen.

§ 13 Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem ?Grünen Punkt? der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit unseren Lager / Versand in Verbindung (Landkartenshop, Michael Ritz, Beckrather Dorfstraße 29, 41189 Mönchengladbach). Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken (Landkartenshop, Michael Ritz, Beckrather Dorfstraße 29, 41189 Mönchengladbach). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt."

§ 14 Impressum

Der LandkartenSHOP.de ist eine Online-Shop und Webkatalog für weltweite Landkarten, Stadtpläne und Reiseführer. Diese Webseite wird vom Landkartenshop, Michael Ritz, Beckrather Dorfstraße 29, 41189 Mönchengladbach (Steuernummer 127/5147/0682 USt.-IdNr. DE127510682), Telefon- und Faxnummer 0173/7557603 betrieben. Inhaber ist Michael Ritz, Beckrather Dorfstraße 29, 41189 Mönchengladbach.


Versandkostenfrei

Wir liefern ab 20 Euro versandkostenfrei nach Deutschland, Österreich, Tschechien und Niederlande und das auf Rechnung.

Andere Länder nur auf Anfrage, über unser Kontaktformular. Wir versenden so günstig wie möglich.


Zahlungsarten

Auf Rechnung


Bestellformular für Fax und Email

Herunterladen (PDF)


Postleitzahlenkarten kaufen

Ab 20 Euro versenden wir kostenlos. Bis 20 Euro erheben wir 3 Euro Versandkosten.